Vom Mana erfüllt

Vom Mana erfüllt

Play

Nirgendwo ist Mana präsenter und geliebter als auf den Inseln von Tahiti. Ausgehend von dem Grundwissen, dass es greifbar und unbegreiflich zugleich sein kann, steckt Lebensenergie dahinter, die alle Lebewesen umgibt und verbindet. Wir wollten drei Paaren alle Aspekte von Mana näherbringen. Hier sind ihre Geschichten.

See the Videos

See the Videos

118 Inseln, durch Mana verbunden.

Die Gesellschafts-Inseln

(This page has no content, it is only used for showing the title “Society Archipelago” on the map)

Bora Bora

Besuchen Sie Bora Bora

Kurz gesagt, Bora Bora ist vermutlich die schönste Insel der Welt und das Reiseziel von ambitionierten Romantik-Pilgern. Perfekte, weiße Sandstrände führen zum smaragdgrünen Meer, gesprenkelt von den Wasserbungalows luxuriöser Resorts und Spas. Hier werden romantische Träume Wirklichkeit.

Huahine

Besuchen Sie Huahine

Mit ihrer wilden Schönheit und unberührten Stränden zählt Huahine zu den echten Geheimtipps der Inseln von Tahiti. Unberührt vom Rest der Welt besteht die Insel aus undurchdringlichem Dschungel und versteckten Tempeln, einfach perfekt für Wanderungen und Entdeckungstouren.

Raiatea

Besuchen Sie Raiatea

Um Raiatea, übersetzt “weiter Himmel” oder “Himmel mit sanftem Licht”, ranken sich viele Legenden. Einst religiöses Zentrum der Polynesier, ist die heilige Insel heute das Wassersport-Mekka auf  den Inseln von Tahiti, sei es Segeln, Hochseefischen oder Tauchen.

Taha’a

Besuchen Sie Taha'a

Taha’a gibt einen Einblick in das traditionelle, stille Leben der Tahitianer. Die schlichte Schönheit der Blumeninsel zeigt sich in sanften Hügeln, umringt von winzigen Motu mit hellen Stränden.

Tetiaroa

Besuchen Sie Tetiaroa

Manche Orte fühlt man. Sie ziehen einen sofort in ihren Bann, wie Tetiaroa. Einst Badeort des tahitianischen Adels, tummeln sich hier nun Vögel, Meeresschildkröten und alle Arten marinen Lebens.

Tahiti

Besuchen Sie Tahiti

Gekrönt von majestätischen Gipfeln thront Tahiti wie eine stolze Königin über dem Ozean. Stadtleben trifft auf Inselparadies. Während das Landesinnere unberührt scheint, tummelt sich das Leben an der Küste in den Top-Resorts, Spas, Restaurants, Läden und im Nachtleben.

Moorea

Besuchen Sie Moorea

Moorea erhebt sich riesenhaft aus dem Ozean, einer Kathedrale gleich mit hohen, schroffen, dramatisch grünen Spitzen, von Wolken gekrönt. Malerische Wasserfälle stürzen über moosbewachsene Felsen und von grünen Zinnen umringte Wiesen erneuern Ihren Glauben an das Wunder der Natur.

Marquesas-Inseln

Besuchen Sie die Marquesas

Die Marquesas sind ein Ziel für abenteuerlustige Reisende. Geografisch isoliert und einer der entlegensten Archipele, ist das Gelände unberührt, ungestüm und rauh. Wilde Pferde durchstreifen das Land, Naturwunder wie der 305 Meter hohe Wasserfall ergießen sich über vulkanische Klippen.

Tuamoto-Inseln

Besuchen Sie die Tuamotus

Was die Tierwelt betrifft, gehören die geschüzten Lagunen der Tuamotu-Inseln zu den artenreichsten der Welt. Von hier stammt auch die tahitianische Zuchtperle, mit Liebe, Geduld und Respekt vor ihren unverwechselbaren Farben und Schattierungen gezogen.

Austral-Inseln

Besuchen Sie die Austral-Inseln

Hinter dem Horizont liegen die unberührten, geheimnisvollen Inseln, noch kaum von Reisenden entdeckt. Ein Besuch der Austral-Inseln bietet die seltene Gelegenheit, Die Inseln von Tahiti in einem anderen Licht zu betrachten. Wer nach einer echten Auszeit sucht, findet hier einen Ort jenseits jeder Vorstellung.

Gambier-Inseln

Besuchen Sie die Gambier-Inseln

Etwa 1.600 Kilometer südöstlich von Tahiti liegen die einsamen Gambier-Inseln. Durch den Halbgott Maui vom Meeresgrund heraufgeholt, ragen die Berge der Hauptinsel Mangareva haushoch über die umliegenden Inseln und die leuchtende Lagune.

Populäre Aktivitäten auf Die Gesellschafts-Inseln

Populäre Aktivitäten auf Bora Bora

  • Romantische Wasserbungalows

Romantische Wasserbungalows

Nicht vergleichbar mit einem Hotelzimmer schweben diese traditionell reetgedeckten Bungalows über der türkisen Lagune. Unter dem Glasboden schwimmen bunte Fische, und inmitten von Wasser und Himmel kommt das Frühstück morgens im Kanu an den privaten Balkon. Sonnenuntergänge liefert der Himmel.

  • Traum-Picknick neben marinem Leben

Traum-Picknick neben marinem Leben

Die Vulkaninsel Bora Bora liegt in einer der schönsten Lagunen der Welt. Unübertroffen bleibt das romantische Picknick auf dem weißen Strand eines der einsamen Motu, denn an ihrem Tisch im Wasser haben Paare hier den Koch und das Südseepanorama für sich allein.

  • Foto-Shooting für Flitterwöchner

Foto-Shooting für Flitterwöchner

Verbringen Sie an Ihrem Hochzeitstag einen romantischen Nachmittag mit einem Foto-Shooting für Flitterwöchner. Professionelle Fotos von Küssen vor traumhaften Kulissen oder mit Champagner gefüllten Kokosnüssen und vom Schnorcheln in der türkisblauen Lagune halten die Erinnerung perfekt fest.

  • Rochen begleiten und füttern

Rochen begleiten und füttern

Die großen Rochen von Bora Bora wirken nahezu überirdisch beim Gleiten durch die blaue Lagune. Ihre graziösen, ballettartigen Bewegungen lassen die bedrohlichen Stacheln vergessen, wenn sie im seichten Wasser nah heranschwimmen.

Fotos von Bora Bora

Populäre Aktivitäten auf Huahine

  • Superbowl für Kanuten

Superbowl für Kanuten

Jeden November startet "Hawaiki Nui Va´a" auf Huahine, das weltgrößte und längste Auslegerkanurennen über den offenen Ozean. Der polynesische Volkssport wird mit einem großen Fest gefeiert, es gibt traditionelles Essen und Trinken sowie Tanz.

  • Besuch bei den Göttern

Besuch bei den Göttern

Im Dorf Maeva kann man tief in die reiche Inselgeschichte eintauchen. Unzählige marae und andere archäologische Überreste konzentrieren sich in diesem authentischen Dorf. Die steinernen Fischfallen, ein Vermächtnis vergangener Zeiten, sind noch in Verwendung, Ausgrabungsfunde zeigt das informative Museum.

  • Jetski-Abenteuer

Jetski-Abenteuer

Huahines Lagune lädt zum Jetski-Fahren ein. Das seichte Meer, die großen, einsamen Buchten und stillen Ufer vermitteln ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer. Reiseführer unterbrechen gern für ein Strandpicknick auf einem unberührten Inselchen.

Fotos von Huahine

Populäre Aktivitäten auf Raiatea

  • Essenz polynesischer Kultur

Essenz polynesischer Kultur

Auf Raiatea befindet sich das spektakulärste und erste internationale Marae des polynesichen Dreiecks, wo Segenszeremonien, politische Bündnisse und internationale Treffen stattfanden. Bis heute pilgern Ureinwohner aus Hawaii, Neuseeland und den Cook-Inseln an diesen Ursprungsort ihrer religiösen Identität.

  • In der Luxusyacht nach Raiatea

In der Luxusyacht nach Raiatea

Die meisten Charter-Unternehmen und Yachhäfen haben sich hier angesiedelt, im schönsten Segelrevier von den i>Inseln von Tahiti. Mit ihren Ankerplätzen und Buchten zwischen Vulkanen und Wasserfällen ist die Insel ein wahrhaft ursprünglicher und besonderer Ort.

  • Einmaliges Naturerbe

Einmaliges Naturerbe

Auf dem Berg Temehani wächst die seltene tiare ‘Apetahi, die nirgendwo sonst auf der Welt zu finden ist. Die zarte, halbrunde Blume wurde zum Symbol von Raiatea. Sie öffnet ihre Blüten nur in der Dämmerung, und dann mit einem leisen Knistern.

Fotos von Raiatea

Populäre Aktivitäten auf Taha’a

  • Zeitreise zu versunkenen Schiffen

Zeitreise zu versunkenen Schiffen

Favorit (und immer noch Geheimtipp) findiger Taucher ist die Lagune von Raiatea & Taha'a. In der fantastischen Oktopushöhle, den Grotten, Wracks, Steilwänden und Korallengärten begegnen sich Aale, Grauhaie und riesige Napoleon-Lippfische - ein Tauch-Highlight dieser Zwillingsinsel.

  • Vanilleplantagen-Tour

Vanilleplantagen-Tour

Passenderweise Vanilleninsel genannt, durchzieht das intensive Aroma die Luft über Taha'a. Mehr als 80 Prozent der tahitianischen Ernte dieses weltberühmten Gewürzes stammt von hier. Führungen durch lange Reihen kletternder Orchideen erklären die Bestäubung und Trocknung.

  • Das Dorf Patio

Das Dorf Patio

Dem stillen Dörfchen im Norden wird nachgesagt, der Geist der einst zu Korallen verzauberten Zwillinge spukt hier. Patio blickt auf eine Inselkette, die sich für ein Picknick, zum Schnorcheln oder Entspannen anbietet.

Fotos von Taha’a

Populäre Aktivitäten auf Tetiaroa

  • Paradies für Vögel

Paradies für Vögel

Tetiaroa beherbergt eine der größten Vogelkolonien auf den Inseln von Tahiti. Auf einer unbewohnten Insel nisten Fregattvögel, Gelbschwanz-Phaetons, Brauntölpel und andere großartig gefiederte Arten in einer naturgeschützten Umgebung.

  • The Brando: Weltklasse-Öko-Resort

The Brando: Weltklasse-Öko-Resort

The Brando setzt mit einer Symbiose aus Luxus und Umweltschutz neue Maßstäbe als einzigartiges Öko-Hotel. Das Resort des berühmten Schauspielers Marlon Brando setzt ausschließlich auf Solarenergie und Kokosöl, auch kümmert sich eine wissenschaftliche Umweltstation um Forschung, Umweltschutz und Bildung.

  • Im Hubschrauber über Teitiaroa

Im Hubschrauber über Teitiaroa

Aus der Vogelperspektive, mit Heli-Rotorblättern über sich, lässt sich die Vogelinsel am besten erleben. Von oben gesehen wird schnell klar, wo Eden liegt: in den weißen Sandstränden und glasklaren Lagunen.

Fotos von Tetiaroa

Populäre Aktivitäten auf Tahiti

  • Tahitianische Kultur erleben

Tahitianische Kultur erleben

Tahiti und insbesondere Papeete ist die Heimat einzigartiger, kreativer Künstler. Besuchen Sie eine bezaubernde tahitianische Tanzshow, genannt "ori Tahiti", eine Ausstellung moderner Kunst oder ein traditionelles Konzert.

  • Wellen, Wind und Wolken reiten

Wellen, Wind und Wolken reiten

Ein alter Sport Polynesiens, der Nervenkitzel des Wellenreitens, bleibt unübertroffen. Auf Tahiti treffen sich Profi-Surfer zu internationalen Wettbewerben. Das Spiel mit Wind und Wellen fordert beim Fly-Surfen, Kite-Surfen oder Windsurfen heraus, und natürlich auch beim klassischen Wellenreiten.

  • Das Papenoo-Tal entdecken

Das Papenoo-Tal entdecken

Ob zu Fuß, auf dem Mountainbike oder im Geländewagen - im Papenoo-Tal brauchen Sie einen Führer. Es erstreckt sich quer über die Insel, reich an archäologischen Stätten und spektakulärer Landschaft, unterbrochen von eindrucksvollen Wasserfällen.

Fotos von Tahiti

Populäre Aktivitäten auf Moorea

  • Spielplatz Natur

Spielplatz Natur

Die stillen Wasser der Lagune und die wechselnden Winde erlauben viele Aktivitäten: tauchen, Auslegerkanu fahren, paddeln, kiteboarden, Wasserschi fahren und sogar wellenreiten rund um einige Pässe.

  • Unterwasser-Spaziergang

Unterwasser-Spaziergang

Unter den Wellen existiert eine andere Welt. Der einmalige Unterwasser-Spaziergang nimmt Sie mit auf eine Reise zu den Fischen und sich wiegenden Korallen. Die fremdartigen, faszinierrenden Kreaturen sollten Sie nicht missen.

  • Quelle der Inspiration

Quelle der Inspiration

Auf Moorea leben viele Künstler wie Maler, Schnitzer, Goldschmiede und Tätowierer. Sie nehmen sich die nötige Zeit, um sich von der Einsamkeit und Schönheit der Insel inspirieren zu lassen.

Fotos von Moorea

Populäre Aktivitäten auf Marquesas-Inseln

  • Unvergessliche Ausritte

Unvergessliche Ausritte

Die Landschaft der Marquesas erinnert an einen Spaziergang durch Fantasia. Erleben Sie hohe Berge, einsame Strände, Wasserfälle und dunklen Wald auf dem Rücken der Pferde, dort, wohin die Hufe sie führen und nicht viele vor Ihnen dagewesen sind.

  • Hommage an Gaugain und Brel

Hommage an Gaugain und Brel

Hiva Oa, bekannt als Paul Gauguins Insel, ist berühmt für seine majestätische, ungezähmte Landschaft, riesigen Steintiki und überirdischen Ausblicken, die den ursprünglichen, farbigen Visionen des Künstlers Paul Gauguin und den leidenschaftlichen Texten des Dichters Jacques Brel als Inspiration dienten.

  • Von der schönsten Seite

Von der schönsten Seite

Die Natur hier ist rauh, und ihr Charme umso größer. Unbestritten gehören die Marquezaner zu den besten Künstlern der Inseln von Tahiti: Grobe und filigrane Schnitzereien, bildschöne Tätowierungen und ungewöhnlicher Schmuck zeugen von einer talentierten, erneuerten Kultur.

  • Die "Tiki" Insel

Die "Tiki" Insel

Auf Taaoa befindet sich ein großes Areal mit den steinernen Zeugen einer längst vergangenen Zeit. Tiki-Statuen scheinen mit der unberührten, primitiven Natur zu verschmelzen wie der einzigartige, lächelnde Takaii, das größte und im Grün versteckte Tiki auf den Inseln.

Fotos von Marquesas-Inseln

Populäre Aktivitäten auf Tuamoto-Inseln

  • Adrenalin pur unter Wasser

Adrenalin pur unter Wasser

In Rangiroa wartet mit "shoot the pass" der wohl beste Adrenalin-Kick weltweit auf alle Taucher. Die Flut trägt Sie vom Meer inmitten von Haien, freundlichen Delfinen und Schwärmen von Stachelmakrelen in die glitzernde Lagune hinein, wo Fischschwärme sie mit ihrem Tanz begrüßen.

  • Hochseefischen im rauhen Ozean

Hochseefischen im rauhen Ozean

Der rauhe Ozean rund um Tikehau ist bekannt für seine Fülle an großen Fischen wie dem Marlin oder dem Gelbflossen-Thun. Erfahrene Crews bieten Kurse für Anfänger sowie Fachwissen für gestandene Hochseefischer.

  • "Bleu Matisse"

"Bleu Matisse"

Als der berühmte französische Maler Henri Matisse die Insel Fakarava entdeckte, verzauberten ihn die unendlichen Blauschattierungen der Lagune, die ihm ein Gefühl der Freiheit vermittelten. Diese Erkenntnis bewegte den Künstler sogar zu einem Stilwechsel.

Fotos von Tuamoto-Inseln

Populäre Aktivitäten auf Austral-Inseln

  • Koralleninseln entdecken

Koralleninseln entdecken

Steil stechen die Klippen von Rurutu aus dem Ozean. Auf der sagenhaften Koralleninsel können Sie die Berge erklimmen, Klippenhöhlen, alte Marae oder ein unbewohntes Motu besuchen; per Kajak, Boot, Geländewagen, Rad oder Pferd.

  • Mit Buckelwalen schwimmen

Mit Buckelwalen schwimmen

Alljährlich kommen die Buckelwale nach Rurutu. Von Juli bis November treffen sie sich zur Paarung und Geburt im glasklaren Wasser, wo Mütter und Kälber gemeinsam schwimmen. Wal-Paare beim Kommunizieren zu beobachten ist pures Glück für alle Naturliebhaber.

  • Fundgrube für Archäologen

Fundgrube für Archäologen

Rund um Tubauai finden sich viele archäologische Zeugen aus voreuropäischer Zeit, die meisten davon gut versteckt in üppigen Vegetationen. Sie wirken vergessen, aber einige sind gut gepflegt und einen Besuch wert.

  • Besuch auf Tubuai

Besuch auf Tubuai

Wie ein Füllhorn wurde die fruchtbare Vulkanerde von Tubuai zur Kornkammer der Inseln von Tahiti. Von hier aus beliefern traditionelle Bauern die Märkte der großen Inseln. Nahrung für die abenteuerhungrige Seele gibt es in der azurblauen Lagune und am Mount Taita.

Fotos von Austral-Inseln

Populäre Aktivitäten auf Gambier-Inseln

  • Einmal um die Insel

Einmal um die Insel

Die ruhigen Straßen und Gewässer dieses Archipels eignen sich perfekt für Ausflüge. Im Boot oder Kanu gleiten Sie über die atemberaubende Lagune, vorbei an kleinen Motus und Stränden. Mit dem Auto oder Bus geht es über die sanften Hügel, durch Wälder und hoch hinauf zu tollen Aussichtspunkten.

  • Katholisches Erbe

Katholisches Erbe

Einst katholische Hochburg der Inseln von Tahiti, haben einige Kirchen, Klöster, Wachtürme und Schulen vom 19. Jahrhundert bis heute überlebt. Manche sind immer noch in Gebrauch wie die Kirche St. Michel auf Rikitea, deren Altar mit schimmernden Perlmutteinlegearbeiten verziert ist.

  • Besuch beim Perlenzüchter

Besuch beim Perlenzüchter

Der weltberühmte, schillernde Glanz der schwarzen Perle entsteht nur hier, im warmen Wasser der tahitianischen Lagunen, und insbesondere in Mangareva. Obwohl schwarz genannt, variieren die Farben von Tiefschwarz bis hin zu glänzendem Grün, Blau, Bronze, Aubergine und sogar Pink.

Fotos von Gambier-Inseln

Endloses Abenteuer. Egal auf welcher Insel.

  • Tahitianische Kultur erleben

    Tahiti und insbesondere Papeete bieten alle Arten von künstlerischen Ausdrucksformen, speziell und kreativ. Besuchen Sie die bezaubernde tahitianische Tanzshow ‘ori Tahiti, eine moderne Kunstausstellung oder ein traditionelles Konzert.

  • Wasser, Wind und Wolken reiten

    Ein alter Sport Polynesiens, der Nervenkitzel des Wellenreitens, bleibt unübertroffen. Auf Tahiti treffen sich Profi-Surfer zu internationalen Wettbewerben. Das Spiel mit Wind und Wellen fordert beim Fly-Surfen, Kite-Surfen oder Windsurfen heraus, und natürlich auch beim klassischen Wellenreiten.

  • Die Wiege polynesischer Kultur

    Auf Raiatea befindet sich das spektakulärste und erste internationale marae des polynesischen Dreiecks, wo Segenszeremonien, politische Bündnisse und internationale Treffen stattfanden. Bis heute pilgern Ureinwohner aus Hawaii, Neuseeland und den Cook-Inseln an diesen Ursprungsort ihrer religiösen Identität.

  • Ein Besuch bei den Göttern

    Im Dorf Maeva kann man tief in die reiche Inselgeschichte eintauchen. Unzählige marae und andere archäologische Überreste konzentrieren sich in diesem authentischen Dorf. Die steinernen Fischfallen, ein Vermächtnis vergangener Zeiten, sind noch in Verwendung, Ausgrabungsfunde zeigt das informative Museum.

  • Jetski-Abenteuer

    Huahines Lagune lädt zum Jetski-Fahren ein. Das seichte Meer, die großen, einsamen Buchten und stillen Ufer vermitteln ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer. Reiseführer unterbrechen gern für ein Strandpicknick auf einem unberührten Inselchen.

  • Der "Superbowl" der Kanuten

    Jeden November startet Hawaiki Nui Va’a‘ auf Huahine, das weltgrößte und längste Auslegerkanurennen  über den offenen Ozean. Der polynesische Volkssport wird mit einem großen Fest gefeiert, es gibt traditionelles Essen und Trinken sowie Tanz.

  • In der Luxusyacht nach Raiatea

    Die meisten Charter-Unternehmen und Yachthäfen haben sich hier angesiedelt, im schönsten Segelrevier von den Inseln auf Tahiti. Mit ihren Ankerplätzen und Buchten zwischen Vulkanen und Wasserfällen ist die Insel ein wahrhaft ursprünglicher und besonderer Ort.

  • Zeitreise zu versunkenen Schiffen

    Favorit (und immer noch Geheimtipp) findiger Taucher ist die Lagune von Raiatea & Taha’a. In der fantastischen Oktopushöhle, den Grotten, Wracks, Steilwänden und Korallengärten begegnen sich Aale, Grauhaie und riesige Napoleon-Lippfische – ein Tauch-Highlight dieser Zwillingsinsel.

  • Das Papenoo-Tal entdecken

    Ob zu Fuß, auf dem Mountainbike oder im Geländewagen – im Papenoo-Tal brauchen Sie einen Führer. Es erstreckt sich quer über die Insel, reich an archäologischen Stätten und spektakulärer Landschaft, unterbrochen von eindrucksvollen Wasserfällen.

  • Ausflug zur Vanilleplantage

    Passenderweise Vanilleinsel genannt, durchzieht das intensive Aroma die Luft über Taha’a. Mehr als 80 Prozent der tahitianischen Ernte dieses weltberühmten Gewürzes stammt von hier. Führungen durch lange Reihen kletternder Orchideen erklären die Bestäubung und Trocknung.

  • Foto-Shooting für Flitterwöchner

    Verbringen Sie an Ihrem Hochzeitstag einen romantischen Nachmittag bei einem Foto-Shooting. Professionelle Fotos von Küssen vor traumhaften Kulissen oder mit Champagner gefüllten Kokosnüssen und vom Schnorcheln in der türkisblauen Lagune halten perfekt die Erinnerung fest.

  • Romantische Wasserbungalows

    Nicht vergleichbar mit einem Hotelzimmer schweben diese traditionell reetgedeckten Bungalows über der türkisen Lagune. Unter dem Glasboden schwimmen bunte Fische, und inmitten von Wasser und Himmel kommt das Frühstück morgens im Kanu an den privaten Balkon. Sonnenuntergänge liefert der Himmel.

  • Rochen begleiten und füttern

    Die großen Rochen von Bora Bora wirken nahezu überirdisch beim Gleiten durch die blaue Lagune. Ihre graziösen, balettartigen Bewegungen lassen die bedrohlichen Stacheln vergessen, wenn sie im seichten Wasser nah heranschwimmen.

  • Ein Vogelparadies

    Tetiaroa beherbergt eine der größten Vogelkolonien auf den Inseln von Tahiti. Auf einer unbewohnten Insel nisten  Fregattvögel, Gelbschwanz-Phaetons, Brauntölpel und andere großartig gefiederte Arten in einer naturgeschützten Umgebung.

  • The Brando: luxuriöses Öko-Resort

    The Brando setzt mit einer Symbiose aus Luxus und Umweltschutz neue Maßstäbe als einzigartiges Öko-Hotel. Das Resort des berühmten Schauspielers Marlon Brando setzt ausschließlich auf Solarenergie und Kokosöl, auch kümmert sich eine wissenschaftliche Umweltstation um Forschung, Umweltschutz und Bildung.

  • Mit Buckelwalen schwimmen

    Alljährlich kommen die Buckwale nach Rurutu. Von Juli bis November treffen sie sich zur Paarung und Geburt im glasklaren Wasser, wo Mütter und Kälber gemeinsam schwimmen. Wal-Paare beim Kommunizieren zu beobachten ist pures Glück für alle Naturliebhaber.

  • Fundgrube für Archäologen

    Rund um Tubuai finden sich viele archäologische Zeugen aus voreuropäischer Zeit, die meisten davon gut versteckt in der üppigen Vegetation. Sie wirken vergessen, aber einige sind gut gepflegt und einen Besuch wert.

  • Besuch beim Perlenzüchter

    Der weltberühmte, schillernde Glanz der schwarzen Perle entsteht nur hier, im warmen Wasser der tahitianischen Lagunen und insbesondere in Mangareva. Obwohl schwarz genannt, variieren die Farben von Tiefschwarz bis hin zu glänzendem Grün, Blau, Bronze, Aubergine und sogar Pink.

  • Unvergessliche Ausritte

    Die Landschaft der Marquesas erinnert an einen Spaziergang durch Fantasia. Erleben Sie hohe Berge, einsame Strände, Wasserfälle und dunklen Wald auf dem Rücken der Pferde, dort, wohin die Hufe Sie führen und noch nicht viele vor Ihnen dagewesen sind.

  • Tiki-Insel

    Auf Taaoa befindet sich ein großes Areal mit den steinernen Zeugen einer längst vergangenen Zeit. Tiki-Statuen scheinen mit der unberührten, primitiven Natur zu verschmelzen wie der einzigartige, lächelnde Takaii, das größte und im Grün versteckte Tiki auf den Inseln.

  • Hochseefischen im rauhen Ozean

    Der rauhe Ozean rund um Tikehau ist bekannt für seine Fülle an großen Fischen wie dem Marlin oder dem Gelbflossen-Thun. Erfahrene Crews bieten Kurse für Anfänger sowie Fachwissen für gestandene Hochseefischer.

  • Adrenalin pur unter Wasser

    In Rangiroa wartet mit “shoot the pass” der wohl beste Adrenalin-Kick weltweit auf alle Taucher. Die Flut trägt Sie vom Meer inmitten von Haien, freundlichen Delfinen und Schwärmen von Stachelmakrelen in die glitzernde Lagune hinein, wo Fischschwärme Sie mit ihrem Tanz begrüßen.

Papeete ist ca. 24 Stunden von Deutschland entfernt.

Mitten im Pazifik gelegen, sind Die Inseln von Tahiti näher als man denkt.

Siehe Angebote